Nov 22, 2019
Hitlers Mein Kampf: Eine Interpretation
Posted by Barbara Zehnpfennig

Zu Hitlers programmatischer Schrift Mein Kampf gab es bisher keinen analytischen Kommentar Zwei Gr nde m gen daf r ausschlagend gewesen sein die Bef rchtung, dass derjenige, der Hitler in theoretischer Hinsicht ernst nimmt, ihn unertr glich aufwertet und der Verdacht, dass der Versuch, Hitler verstehen zu wollen, unausweichlich in einer Apologie Hitlers m ndet Doch diese eher emotionale Abwehr verhindert die sachliche Auseinandersetzung und eine solche Auseinandersetzung ist unabdingbar, um die Dimension des nationalsozialistischen Rassenmordes, den Zusammenhang zwischen Ideologie und Verbrechen zu verstehen Dass dem Nationalsozialismus eine Ideologie zugrundelag, die diese Bezeichnung verdient, wurde immer bestritten Doch der interpretierende Nachvollzug der Gedanken Hitlers macht deutlich In Mein Kampf findet sich ein monistisch begr ndetes, mit gro er Folgerichtigkeit abgeleitetes Gedankengeb ude, das sowohl Hitlers innenpolitischen Fahrplan als auch seinem au enpolitischem Programm Grund und Ziel gab Barbara Zehnpfennig kann zeigen, dass Hitlers Weltanschauung einer m rderischen Logik folgt und dass ein genaueres Hinsehen auf Hitlers Bekenntnisschrift, dass sich von der absto enden Diktion und der Egomanie des Autors nicht abschrecken l sst, einen Zusammenhang zwischen Denk und Tun offenbart, der manches an der Politik Hitlers in neuem Licht erscheinen l sst.

  • Title: Hitlers Mein Kampf: Eine Interpretation
  • Author: Barbara Zehnpfennig
  • ISBN: 3770535332
  • Page: 461
  • Format:
  • Hitlers Mein Kampf Eine Interpretation Zu Hitlers programmatischer Schrift Mein Kampf gab es bisher keinen analytischen Kommentar Zwei Gr nde m gen daf r ausschlagend gewesen sein die Bef rchtung dass derjenige der Hitler in theoretische

    None

    Durch Zufall kam ich beim Surfen im Internet auf dieses Buch, 11 Jahre nach seinem Erscheinen,obwohl ich seit langem auf solch eine Analyse gewartet hatte, zumindest seit dem 50.Jahrestag des Endes des Nazi-Regimes, als ich mir 1995 die vielen Sendungen im Fernsehen annsah und dachte: jetzt sind die grauenvollen Taten alle bekannt, aber sind sie auch erkannt? Das Erinnern reicht nicht aus, um die Vergangenheit zu bewältigen. In Barbara Zehnpfennigs Analyse zu Hitlers Mein Kampf habe ich dann en [...]


    None

    Sucht man ein Buch, in dem man kurz vor dem Einschlafen ein paar Minuten schmökern kann, wird man mit dem vorliegenden enttäuscht sein. Bei B. Zehnpfennigs Habilitationsschrift muss man sich schon konzentriert hinsetzen und einige Zeit opfern. Tut man dies allerdings, wird man mit zahlreichen Erkenntnissen über Hitler's Weltanschauung belohnt, die sich von vielen vorangegangen Werken mit ähnlicher Zielsetzung unterscheiden. Im Zuge ihrer wissenschaftlichen Herangehensweise gibt B. Zehnpfen [...]


    None

    Ich will versuchen eine Charakterisierung der Analyse zu schreiben,was mir als Nichtakademiker schwer fällt, bei einem sehr pointierten Text von Frau Zehnpfennig.Ich konnte mir bei der kommentierten Lektüre der Gedankenführung jenes östereichischen Demagogen nicht des Eindrucks erwehren,dieser Mann sei gefangen gewesen in der geistigen Atmosphäre des ersten Weltkrieges, aus dem er sich nicht lösen konnte und wollte.Seine Ausführungen über Rasse und Staat zeugen von einer simplistischen I [...]



    • [PDF] Download ✓ Hitlers Mein Kampf: Eine Interpretation | by ï Barbara Zehnpfennig
      461 Barbara Zehnpfennig
    • thumbnail Title: [PDF] Download ✓ Hitlers Mein Kampf: Eine Interpretation | by ï Barbara Zehnpfennig
      Posted by:Barbara Zehnpfennig
      Published :2019-08-04T18:56:39+00:00